Keine Diakone in Synodalforen

Veröffentlicht

Für die erste Synodalversammlung des Synodalen Weges der katholischen Kirche in Deutschland, vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in Frankfurt am Main, hatte der Geschäftsführende Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Ständiger Diakonat in Deutschland im Vorfeld vorgeschlagen, je einen Diakon für die vier Synodalforen zur Wahl durch die Synodalversammlung vorzuschlagen.

In vier Synodalforen wird zu folgenden Themen gearbeitet werden:
Synodalforum 1:
Macht und Gewaltenteilung in der Kirche – Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag

Synodalforum 2:
Priesterliche Existenz heute

Synodalforum 3:
Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche

Synodalforum 4:
Leben in gelingenden Beziehungen – Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft

Leider wurde keiner der delegierten Diakone in die Vorschlagsliste für ein Synodalforum aufgenommen, sodass aktuell keine Mitarbeit in einem der Synodalforen möglich ist.

Zu den Arbeitsweisen und Kommunikationsformen der Synodalforen liegen aktuell noch keine Informationen vor.

Zu wünschen wäre, dass es zusätzlich zu den Treffen der Synodalforen zentral oder dezentral Workshops, Diskussionsforen, Expertenrunden o.ä. gibt, um eine breitere Beteiligung zu ermöglichen.