Synodaler Weg – so notwendig wie einst die Würzburger Synode

Gut 50 Jahre ist es her, da begann die Würzburger Synode.
Viele ihrer Forderungen sind noch immer „unerhört“ und nicht umgesetzt.
Und doch will die Mehrheit der Gläubigen in Deutschland noch immer und vielleicht mehr als je zuvor Veränderungen.

Für Bischof Georg Bätzing ist deshalb der Synodale Weg notwendig und unausweichlich.

Hier das Interview: DBK-Vorsitzender betont Kontinuität kirchlicher Reformbemühungen